Rechtsbegriff "Abänderungsklage" leicht verständlich erklärt
Rechtslexikon Wir sind stets bemüht Rechtsbegriffe korrekt und leicht verständlich zu erklären. Die Begriffserklärungen geben jedoch nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
- Die Redaktion
Recht-ABC.info Die Inhalte dieser Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und recherchiert. Trotzdem kann der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen übernehmen.
Lexikon
Abänderungsklage

Bei einer Verurteilung zu einer künftig fällig werdenden Leistung, beispielsweise Unterhaltszahlungen, besteht in bestimmten Fällen die Möglichkeit, eine Abänderung des bestehenden rechtskräftigen Urteils zu beantragen. Dazu müssen sich dann allerdings die wirtschaftlichen Verhältnisse des zur Zahlung Verurteilten wesentlich verändert haben – zum Beispiel Arbeitslosigkeit oder auch ein Arbeitsplatzwechsel mit niedrigen Bezügen.

Natürlich kann im Gegensatz dazu auch der Unterhaltsgläubiger durch eine Abänderungsklage einen höheren Unterhalt einfordern.