Rechtsbegriff "Abnahme" leicht verständlich erklärt
Rechtslexikon Wir sind stets bemüht Rechtsbegriffe korrekt und leicht verständlich zu erklären. Die Begriffserklärungen geben jedoch nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
- Die Redaktion
Recht-ABC.info Die Inhalte dieser Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und recherchiert. Trotzdem kann der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen übernehmen.
Lexikon
Abnahme

Unter einer Abnahme versteht man die Entgegennahme eines Werkes durch einen Auftraggeber und um die Bestätigung, dass das Werk im Wesentlichen auch seinem vertragsgemäßen Zustand entspricht.
Es ist ratsam, dass sich der Auftraggeber mit der Abnahme einer Werksleistung wie beispielsweise die Fertigstellung eines Hauses oder auch bei einer in Auftrag gegebenen geistigen Leistung etwas Zeit nimmt.
Es sollte eine genaueste Prüfung durch den Auftraggeber erfolgen, da sonst in der Regel mit einer vorbehaltlosen Abnahme dann auch der Werklohn zuzüglich Zinsen fällig gestellt wird. Weiterhin beginnt ab diesem Zeitpunkt dann auch die Verjährung der Gewährleistungsansprüche.