Rechtslexikon Wir sind stets bemüht Rechtsbegriffe korrekt und leicht verständlich zu erklären. Die Begriffserklärungen geben jedoch nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
- Die Redaktion
Recht-ABC.info Die Inhalte dieser Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und recherchiert. Trotzdem kann der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen übernehmen.
Die wichtigsten Steueränderungen
Die wichtigsten Steueränderungen

Im Jahressteuergesetz wird in jedem Jahr das Besteuerungsverfahren angepasst. In diesem Jahr treten gleich mehrere, wichtige Steueränderungen in Kraft. Insgesamt sinkt die Steuerlast: Kinderfreibeträge, Kindergeld und Grundfreibeträge werden erhöht.

Juristische Übersetzung vom Experten

Sowohl Verträge, Rechtsvorschriften oder Fachtexte im juristischen Bereich beziehen sich erfahrungsgemäß auf eine bestimmte Rechtsordnung oder verwenden Rechtsterminologie, die in bestimmten Rechtsräumen üblich sind.
Oftmals weichen aber nationale Rechtsbegrifflichkeiten voneinander ab. Auch wenn diese vordergründig ähnlich wirken, besteht die Gefahr, dass ähnliche Begriffe einen anderen Inhalt aufweisen oder anders ausgelegt werden.

Gerichtskostenrechner – Prozesskosten einfach überblicken und verwalten

Derjenige, der einen Gerichtsprozess führen muss, hat ein starkes Interesse, das bestehende Prozessrisiko im Voraus abzuklären. Bestandteil dieses Prozessrisikos ist regelmäßig das so genannte Kostenrisiko. Denn wer ein Verfahren verliert, der trägt im Regelfall sämtliche Prozesskosten.

Fotoklau und Bildabmahnungen – reagieren Sie richtig!

Das Internet ist eine tolle Erfindung. Nicht nur, dass man darüber viele Informationen beziehen kann. Man kann sich auch mit anderen Nutzern austauschen oder sich selbst auf einer eigenen Internetpräsenz präsentieren. Dafür wird in der Regel nicht nur ein Text benötigt, sondern meist auch ein oder mehrere Bilder. Doch genau hier kann es zu Problemen…

Diebstahl am Arbeitsplatz

Ein Diebstahl am Arbeitsplatz stört den Betriebsfrieden nachhaltig. Kollegen oder den Inhaber der Firma zu bestehlen, ist kein Kavaliersdelikt. Das Arbeitsstrafrecht sieht dafür Maßnahmen bis zur fristlosen Kündigung vor.