Rechtsbegriff "Glaubhaftmachung" leicht verständlich erklärt
Rechtslexikon Wir sind stets bemüht Rechtsbegriffe korrekt und leicht verständlich zu erklären. Die Begriffserklärungen geben jedoch nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
- Die Redaktion
Recht-ABC.info Die Inhalte dieser Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und recherchiert. Trotzdem kann der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen übernehmen.
Lexikon
Glaubhaftmachung

Falls vom Gesetz die Glaubhaftmachung einer beweisbedürftigen Tatsache gefordert wird oder genügt, dann sind neben den üblichen Beweismitteln auch eine eidesstattliche Versicherung, eine anwaltliche Versicherung oder Vorlage unbeglaubigter Kopien möglich.
Die Entscheidung über den Beweiswert der Glaubhaftmachung liegt dann beim jeweiligen Richter.