Rechtsbegriff "Präklusion" leicht verständlich erklärt
Rechtslexikon Wir sind stets bemüht Rechtsbegriffe korrekt und leicht verständlich zu erklären. Die Begriffserklärungen geben jedoch nur die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
- Die Redaktion
Recht-ABC.info Die Inhalte dieser Website wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und recherchiert. Trotzdem kann der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen übernehmen.
Lexikon
Präklusion

Präklusion steht für Ausschluss. Ein Beispiel dafür wäre, wenn von einer Partei oder deren Rechtsanwalt in einem Rechtsstreit günstige Tatsachen nicht rechtzeitig vorgetragen werden, so können diese später durch das Gericht bei der Entscheidung ignoriert werden. Das Gleiche trifft bei einer Versäumnis der Rechtsmittelfrist zu, dann ist ebenfalls die Überprüfung des erstinstanzlichen Urteils ausgeschlossen.